Leistenbruch Operation

Missing

Leistenbruch Operation

Bei der Leistenbruch-Operation unterscheidet man:

Offene Methoden (von außen)

Hierbei werden gesunde Gewebestrukturen verletzt um an das Loch zu gelangen welches den Leistenbruch entstehen läßt.

Shouldice-Methode

Lichtenstein-Methode

Minimal-invasive Verfahren

TEP – endoskopischer Bruchpfortenverschluss präperitoneal mit Netz

TAPP – Endoskopisch-laparoskopischer Bruchpfortenverschluss mit präperitonealer Netzverstärkung

Herniencentrum Düsseldorf

Dr. med. Achim Wolmershäuser
Facharzt für Allgemein- und Visceralchirurgie (Bauchchirurgie)
Schwerpunkt minimal-invasive Chirurgie

Herniencentrum-Düsseldorf
Privatpraxis im Ambulanten Operationszentrum Düsseldorf
AOZ-Düsseldorf
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Tel. 0211 66 60 06

Herniencentrum-Düsseldorf

Die ambulante minimal-invasive Leistenbruch Operation

Tags: Leistenbruch-Operation
2010 © Medical-World GmbH | Impressum